19 Sep, 2016

Sicher surfen mit deinem iPhone per VPN

VPN-Tunnel
19 Sep, 2016

Surfst Du in einem öffentlichen WLAN, ist das ein „Hotspot“. Wer Deine Daten mitlesen möchte, braucht kein Geheimdienst-Profi oder Hacker zu sein, entsprechende Apps und Programme werden kostenlos für Jedermann angeboten. Sicherheit bietet Dir ein VPN-Tunnel, mit dem Du dein Datenverkehr vor neugierigen Blicken der „Spanner“ abschirmen.

 

 

Was ein VPN-Tunnel ist und wie Du damit sicher surfst

Damit Du in einem öffentlichen WLAN nicht abgehört werden kannst, lässt sich per Software eine abgesicherte Verbindung zum Internet einrichten, so als wärst Du mit einem Netzwerkkabel mit dem Internet verbunden.

 

 

Der Vorteil: Andere Nutzer des WLAN bleiben außen vor und bekommen von Deiner Internet-Verbindung nichts mehr mit.
Die Technik dazu nennt sich VPN, die Abkürzung für Virtual Private Network.

 

 

Eine VPN-Verbindung wird als VPN-Tunnel bezeichnet. Bildlich gesehen bleiben Deine Daten in diesem Tunnel vor neugierigen Blicken anderer WLAN-Nutzer geschützt. Völlig sicher und anonym bist Du dadurch allein jedoch beim Surfen nicht. Durch das Verschlüsseln der verschickten Daten und das Ändern der IP-Adresse lässt sich die Sicherheit noch deutlich erhöhen.

 

 

Sofern dann noch sichergestellt ist, dass Dein Standort nicht übertragen wird, bist Du so weit mit einfachen Mitteln geschützt, wie das ohne sehr großen technischen und finanziellen Aufwand möglich ist.

 

 

Drei Anbieter für VPN

Anbieter wie HideMyAss, IPVanish und Steganos sind gute Dienstleister. Bei allen drei Anbietern ist zunächst eine Registrierung notwendig, damit der Dienst verwendet werden kann. Dabei fallen monatliche Gebühren an (bei Steganos gibt es auch ein kostenlosen Account), die je nach dem VPN-Anbieter differieren. Anschließend stellen die Apps eine verschlüsselte Verbindung zu einem VPN-Server eines beliebigen Landes her, damit Du künftig anonym und schnell im Internet unterwegs sein kannst.

 

 

Einrichtung eine VPN Verbindung auf dem IPhone

Klicke auf dem Homescreen auf „Einstellungen“. Danach auf „Allgemein“ und dort ins Menü „Netzwerk“. Im unteren Bereich des Bildschirms findest Du den Punkt „VPN“, in dem Du unter „VPN hinzufügen“ deine VPN Verbindung anlegen kannst.

 

Dort gibst Du die Daten von deinem VPN Provider ein. Am besten du suchst auf der Webseite deines Anbieters nach einer Anleitung – oder du guckst dich auf Youtube um, dort gibt es unzählige Videos zur Einrichtung von VPN Verbindungen am iPhone.

«
»